Mittelaltermedizin

Pflanzenheilkunde von damals bis heute

Jetzt buchen

Mit Christine Baumann

Die moderne Pflanzenheilkunde wird häufig ergänzend zur ca. 200 Jahre jungen Schulmedizin eingesetzt. Ihre Anwendung beruht auf labormedizinischen Studien, die sich vor allem auf einzelne Wirkstoffe konzentrieren. Die Ergebnisse eben dieser Studien bestätigen meist ein Wissen, das jedoch sehr viel älter ist und können als Erklärungsansatz für die Wirkweise jahrtausende-alter Rezepturen aus der Erfahrungsheilkunde dienen.

Die Kenntnis dieser bewährten Therapie-Konzepte führt uns zu einem vertrauteren Umgang mit heimischen Heilpflanzen. 

Im frühen Mittelalter wird die Heilkunst des Abendlandes überwiegend in den Klöstern gepflegt. Neben der spirituellen Begleitung und der Diätetik sind vor allem pflanzliche Rezepturen aus den Klostergärten zentrale Mittel zur Behandlung von Krankheit und Leid.

Der Grundsatz lautet: Der Medicus behandelt, die Natur heilt. 

Im Hochmittelalter wird Medizin akademisch und durch Einflüsse aus dem Orient bereichert.

Die erhaltenen Schriften, wie beispielsweise das beinahe 1500 Jahre alte Lorscher Arzneibuch oder die ca. 500 Jahre jüngeren Sammlungen aus der Schule von Salern erlauben uns eine spannende Zeitreise, die uns ein umfassendes Naturverständnis schenkt und uns mit zahlreichen Rezepten für Gesundheit und Krankheit versorgt. 

Bewährte Konzepte, beispielsweise zur Immunmodulation, für die Darmgesundheit, aber auch aus der Frauenheilkunde oder naturheilkundlichen Ästhetik sind hier zusammen getragen und finden in modernen Naturheilpraxen auch heute noch Anwendung.

Lernen Sie medizinische Größen wie Avicenna oder die erste Gynäkologin des Abendlandes kennen und erfahren Sie, wie Sie mit deren Hilfe die Heilpflanzen vor Ihrer Haustüre für sich nutzen können. 

Begleiten Sie uns auch in den bunten mittelalterlichen Alltag, wo wir einen zusätzlichen Blick auf Färbepflanzen und deren Verwendung für Kleidung und medizinische Zwecke werfen.

Nehmen Sie die Medizin des Mittelalters mit in Ihren persönlichen gesunden modernen Alltag.

Mehr über Christine Baumann findest du auf ihrer HP: http://jump-on.eu 

Termine und Kosten

2-Tages-Wochenendseminar / Workshop

03. März 2018 10.00 – 17.00 Uhr (inkl. Mittagspause)
04. März 2018 10.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagspause)

Teilnahmegebühr Seminar: € 240,– zzgl. € 24,00 Euro Verpflegungspauschale (für veg. Mittagessen, Kaffee, Tee, Kuchen, Kekse, Knabbergebäck, Obst…)

Anzahlung bei Anmeldung € 120,–

Restbetrag bis spät. 10 Tage vor der Veranstaltung!

Bitte Rechnung abwarten - Danke!

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Termine


Anmeldeformular

Derzeit gibt es keine Seminare

Website made by Agentur Klartext