Hexen und Teufel, Göttinnen und Götter

WAS WIRKLICH GESCHAH!!! Aufklärungs-/ Erlebnisseminar

Jetzt buchen

Mit Dr. Phil. Christian RätschMit Dr. Phil. Claudia Müller-Ebeling

Es freut uns sehr, zwei international bekannte und weltweit gefragte Referenten, bei uns im JustLIFE - Ausbildungszentrum zu einem 2 Tages-Erlebnisseminar begrüßen zu dürfen.

Wir alle wissen: Hexen und Teufel verkörpern die Kräfte des Bösen und locken uns als tückische Gegenspieler Gottes auf gefährliche Abwege. 

Doch warum weiß jedes Kind wie eine Hexe aussieht? Weshalb malen Kinder Hexen mit spitzen Hüten, die auf Besen reiten und in brodelnden Kesseln rühren? 

Weshalb stellen wir uns Teufel mit Bocksbeinen, Hörnern und grässlichen Fratzen vor? 

Die beiden Autoren entführen uns in die historische Schatzkammer der Bilder, die unsere Vorstellungen prägten. Sinnlich und leicht verständlich veranschaulichen sie die vertrackten Spuren von Hexen und Teufeln. Wir erfahren, wie das Böse in die Welt kam und weshalb wir von „verteufeln“ und „verhexen“ sprechen. Wir folgen dem schillernden Werdegang von Hexen und Teufeln und entdecken schließlich ihre dämonisierten Vorfahren in heidnischen Göttinnen und Göttern. 

Eine musikalisch untermalte Räucherreise erschließt intuitive persönliche Zugänge.

Ein Seminar für mutige Menschen, die offen für neue Einblicke sind.

Stichworte des Erlebnisseminars

  • Hexen und Teufel
  • Bocksfüße und Hörner
  • Freia und Pan
  • Verhext und verteufelt
  • Das Böse und das Gute
  • Hexenbesen und Hexenkessel
  • Bilder undVorstellungen
  • Religion und Heidentum

Dr. phil. Christian Rätsch, Experte in Ethnologie und Volksheilkunde, Autor und wissenschaftlicher Leiter von Expeditionen zur Erforschung indigener Heiltraditionen. Seit zwanzig Jahren erforscht Christian Rätsch in aller Welt die schamanischen Kulturen und deren ethnopharmakologischen, ethnomedizinischen und rituellen Gebrauch von Pflanzen.

Dr. phil. Claudia Müller-Ebeling, als Kunsthistorikerin, Ethnologin, Autorin erforscht sie das Heilpflanzenwissen und den Gebrauch dessen. Ihre Studienreisen führten sie auf Guadeloupe und die Seychellen. Weiters erforschte sie den Schamanismus in Nepal, Korea, im Amazonasgebiet von Peru und Kolumbien.

Dauer

2 tages Erlebnisseminar 
Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr (inkl. Mittagspause)
Sonntag:  10.00 – 14.00 Uhr (inkl. Mittagspause)

Seminarkosten

Teilnahmegebühr: € 240,00
zzgl. € 24,00 Euro Verpflegungspauschale
(für Veg. Mittagessen, Kaffee, Tee, Kuchen, Kekse, Knabbergebäck, Obst, uvm)

Anzahlung bei Anmeldung: € 120,--
Restbetrag bis spät. 10 Tage vor der Veranstaltung!

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Anmeldeinformation

Nach Anmeldung online oder schriftlich erhältst du von uns eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen. Überweise bitte immer den auf der Anmeldebestätigung angegebenen Anzahlungsbetrag. Der Restbetrag ist dann erst 10 Tage vor dem Event fällig. Für die Vergabe der Seminarplätze ist der Eingang der Anmeldung und der Zahlung entscheidend.
Das JustLIFE Ausbildungszentrum behält sich vor, bei einer zu geringen Teilnehmeranzahl (die vom jeweiligen Seminarleiter festgelegt wird) das Seminar bzw. die Veranstaltung spätestens 14 Tage vor dessen Beginn abzusagen bzw. auf einen anderen (späteren) Termin zu verschieben und die dafür angemeldeten Teilnehmer unverzüglich darüber zu informieren, sodass von diesen kein Kostenersatz jeglicher Art gegenüber dem JustLIFE Ausbildungszentrum geltend gemacht werden kann. Im Falle einer kurzfristigen Anmeldung (innerhalb einer Woche vor Seminarbeginn) kannst du, sofern das Seminar noch nicht ausgebucht ist bzw. du von der Warteliste nachrückst, den gesamten Seminarbeitrag zu Beginn des Seminars Vorort bezahlen

ACHTUNG: Jede Seminaranmeldung ist verbindlich – 
unabhängig von der Zahlung!


Unterkunft (sofern benötigt) ist zusätzlich beim jeweiligen Gasthof/ Hotel vor Ort zu bezahlen. Eine Liste wird dir bei Bedarf zugesandt. Reservieren bitte dein Zimmer direkt im Gasthof / Hotel bzw. den Angaben in der Anmeldebestätigung entsprechend. 

Stornobedingungen bei Gastreferenten:
Bei Gastreferenten ist die Anmeldegebühr gleichzeit die Stornogebühr! Dh. bis zu acht Wochen vor dem Seminartermin mit dem Gastreferenten betrtägt die Stornogebühr die Anmeldegebühr (Anzahlung), danach müssen wir leider 100 % der Kosten in Rechnung stellen  - Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich!

Termine


Anmeldeformular

Derzeit gibt es keine Seminare

Website made by Agentur Klartext