Alle Veranstaltungen werden nach den aktuellen Corona-, Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen abgehalten!   Alle Veranstaltungen werden nach den aktuellen Corona-, Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen abgehalten!

Vertiefungsseminar im Rutengehen

AUFBAUSEMINAR

Jetzt buchen

Mit Thomas SchuryMit Susanne Schury

Wir freuen uns sehr, das die beiden bekannten Geomanten Susanne und Thomas Schury zu uns in die Praxis kommen, um uns Einblicke in ihr breitgefächertes Wissen und in ihren Erfahrungsschatz der Geomantie - des Rutengehens, zu gewähren.

 

Unsere Erde hat eine eigene Sprache, die wir mit all unseren Sinnen wahrnehmen, aber nicht immer klar und deutlich verstehen. Wie in früheren Zeiten verwenden wir deshalb zur Unterscheidung der vielfältigen Qualitäten Werkzeuge. Einst vorrangig zum Aufspüren von Bodenschätzen, suchen wir heute z.B. mit der Rute Wasser und den richtigen Platz für die jeweiligen Zwecke. Ganz bewußt möchten wir den Fokus weg von "Störzonen", hin zum "richtigen Platz" lenken.

 

Wir in der Radiaesthesie, die auch "Strahlungsfühligkeit" genannt wird, erklären die von unserem eigenen Körper übertragenen Bewegungen als feinstoffliche Schwingungen, die allen physikalischen Objekten zugrunde liegen. Durch die Strahlungsunterschiede in der Erde, deren Deutung wir Geomantie nennen, können wir u.a. konkrete Objekte wie Verwerfung, gitterartige Strukturen, Wasseradern und Strukturen in der Erde, sowie morphische Felder deuten, lokalisieren und entsprechend nutzen. Dabei legen wir den besonderen Schwerpunkt auf einen gesunden Schlafplatz, wo Regeneration und die Stärkung des Immunsystems stattfinden.


Da wir selbst aus einem großen Anteil aus Wasser bestehen, beschäftigen wir uns an diesem Wochenende u.a. vorrangig mit dem Thema Wasser.

Unsere Werkzeuge, die Rute oder das Pendel helfen uns in unserer Wahrnehmung, die verschiedenen Qualitäten und Informationen von Wasser zu unterscheiden, eine gute Gelegenheit auch zum Üben.

 

Exkursion zur Burg zu Tittmoning und zur Quelle in Maria Ponlach


Der Brunnen im Innenhof der Burg von Tittmoning lädt ein, die Tiefe und verschiedene Wasserqualitäten zu bestimmen. Trinkwasser, Heilwasser und „heiliges“ Wasser werden wir auch an den Quellen in Maria Ponlach muten und die Unterscheidung von „echtem“ Wasser zu „Wasserinformation“ lernen.

Wir werden mit Achtsamkeit den sichtbaren und unsichtbaren Energien an so einem Ort begegnen und wenn möglich unsere Dankbarkeit dort mit einem Räucherritual ausdrücken.
 

Dozenten

Thomas und Susanne Schury leben, wirken und arbeiten seit 2010 auf der Fraueninsel im Chiemsee und haben 2014 die Schule der Radiaesthesie & Geomantie von Ewald Kalteiß übernommen.

Beide möchten die Sprache unserer Erde verständlicher machen, damit für alles der richtige Platz gefunden wird. Zu Hause bei ihren Kunden untersuchen und gestalten sie u.a. einen gesunden Schlafplatz und helfen Ursachen finden mit den entsprechenden Lösungsansätzen.

Vielfältigste alternative Ausbildungen und eigene Erfahrungen geben Sie nun weiter, denn „Du kannst Menschen nur begleiten auf Wegen, die Du selbst gegangen bist“.

www.chiemseewellen.de 
www.chiemseefische.de 

Keine Vorkenntnisse nötig.

Dauer

2-Tages-Wochenendseminar / Workshop

Samstag: 10.00 – 18:00 Uhr (inkl. Mittagspause)
Sonntag: 10:00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagspause)

Seminarkosten

Teilnahmegebühr: € 240,–  (inkl. eigener V-Rute)
zzgl. € 25,00 Euro Verpflegungspauschale 
(für veg. Mittagessen, Kaffee, Tee, Kuchen, Kekse, Knabbergebäck, Obst…)

Zahlungsmöglichkeiten:
Einmalzahlung bei Anmeldung: € 240,- bzw.
Zahlung auf 2 Raten a´  € 130,-- (Gesamtkosten: € 260,--)
(1. Rate bei der Anmeldung! - 2. Rate spät. 10 Tage vor der Veranstaltung!)

Bitte deinen Zahlungswunsch bei deiner Anmeldung in das Feld: Nachricht schreiben - Die 1. Rate ist dann bei Anmeldung fällig! 

Anmeldeinformation

Alle Veranstaltungen werden nach den aktuellen CORONA - GESUNDHEITS-/ und SICHERHEITSMASSNAHMEN abgehalten!
  • Die Abstandsregelung von mindestens einem Meter ist einzuhalten. In geschlossenen Räumen ist auch eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende mechanische Schutzvorrichtung zu tragen. Ausgenommen sind Personen, denen dies aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann.
  • Eintritt in das Seminarzentrum nur mit Mund-Nasen-Schutz oder Gesichtsvisier.
  • Desinfektionsmittel stehen beim Eingang und im Toilettenbereich zur Verfügung.
  • Bitte einen Meter Abstand halten zu anderen Personen auch während den Pausen.
____________________________________________________________________________________
Nach Anmeldung online oder schriftlich erhältst du von uns eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen. Überweise bitte immer den auf der Anmeldebestätigung angegebenen Anzahlungs,- Rechnungsbetrag. Für die Vergabe der Seminarplätze ist der Eingang der Anmeldung und der Zahlung entscheidend.
Das JustLIFE Ausbildungszentrum behält sich vor, bei einer zu geringen Teilnehmeranzahl (die vom jeweiligen Seminarleiter festgelegt wird), bzw. bei nicht vorhersehbaren Umständen (Krankheit des Seminarleiters, Epidemie bzw. Pandemie,...)  das Seminar bzw. die Veranstaltung spätestens 14 Tage vor dessen Beginn abzusagen bzw. auf einen anderen (späteren) Termin zu verschieben und die dafür angemeldeten Teilnehmer unverzüglich darüber zu informieren, sodass von diesen kein Kostenersatz jeglicher Art gegenüber dem JustLIFE Ausbildungszentrum geltend gemacht werden kann. Im Falle einer kurzfristigen Anmeldung (innerhalb einer Woche vor Seminarbeginn) kannst du, sofern das Seminar noch nicht ausgebucht ist bzw. du von der Warteliste nachrückst, den gesamten Seminarbeitrag zu Beginn des Seminars Vorort bezahlen

ACHTUNG: Jede Seminaranmeldung ist verbindlich – 
unabhängig von der Zahlung!


Unterkunft (sofern benötigt) ist zusätzlich beim jeweiligen Gasthof/ Hotel vor Ort zu bezahlen. Eine Liste wird dir bei Bedarf zugesandt. Reservieren bitte dein Zimmer direkt im Gasthof / Hotel bzw. den Angaben in der Anmeldebestätigung entsprechend. 
Stornobedingungen bei Eigenveranstaltungen: Bis zu acht Wochen vor dem Seminartermin kannst du kostenlos stornieren, bis vier Wochen vorher berechne ich 50%, wobei eine Bearbeitungsgebühr von € 50,-- immer verrechnet wird. Bei Stornierung zu einem späteren Zeitpunk oder bei Nichterscheinen berechne ich die gesamte Gebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.
Bei Seminarabbruch wird bei vereinbarter Ratenzahlung der komplette Restbetrag sofort fällig.  
Stornobedingungen bei Gastreferenten: Bis zu acht Wochen vor dem Seminartermin mit dem Gastreferenten beträgt die Stornogebühr 50% des Seminarpreises, sowie eine Bearbeitungsgebühr von € 50,-- ,danach müssen wir leider 100 % der Kosten in Rechnung stellen  - Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich!

Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen bzw. Reisen setzt die psychische und physische Gesundheit voraus!

Im weiteren behalte ich mir bei Nichteinhaltung der ethisch, moralischen Regeln, sowie der nicht Einhaltung der abgesprochenen Zahlungsbedingungen das Recht auf Ausschluss an der Kurs-, Seminarteilnahme, sowie die Aberkennung der bereits verliehenen Zertifikate.

Termine


Anmeldeformular

*Pflichtfelder
Website made by Agentur Klartext